Please update your Flash Player to view content.

Nachwuchsfeuerwehrler üben sich im ASZ Goldbach

Am Samstag den 04. März pünktlich um 14:00 Uhr war es soweit. Die Löschdaxe starteten mit Natascha und Mario ins Atemschutzzentrum nach Goldbach. Hier wurden sie schon von Oliver Jäger erwartet. Nach einer kurzen Einführungstheorie ging es los. Die Löschdaxe stürmten das ASZ Goldbach. Über den Vorbereitungsraum, dem Überwachungsraum und dem Fitnessraum ging es in das Herzstück des ^ Zentrums, die Atemschutzübungsstrecke. Hier waren unser Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen von morgen nicht mehr zu halten. Auf zum ersten Durchgang. Natürlich ohne Ausrüstung und Qualm. Am Ende angekommen wurde sofort eine neue Runde gestartet. Weiter in der Übungswohnung stellten sie fest, dass die Puppen doch recht schwer sind und man keinen Menschen kenne der soooo schwer ist. Bei dieser Aussage mussten die Erwachsenen doch recht schmunzeln. Nach einem Blick auf die Brandsimulationsanlage war auch schon Schluss. Aber die Löschdaxe wollten es ganzgenau wissen und „absolvierten“ die Atemschutzstrecke rückwärts.

Danke an Oliver Jäger vom ASZ Goldbach für

den interessanten und schönen Einblick.

   
© 2017 Feuerwehr Daxberg. Alle Rechte vorbehalten.